Die Torschenke

Die Torschenke

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]
Freuen Sie sich auf die Wiedereröffnung des historischen Weinkellers, des Brunnengewölbes und dem lichtdurchfluteten Festungs-Rayon vor der bald 650 Jahre alten Festungsmauer der ältesten Zollfeste.
Unser Focus wird auf der Geschichte unseres Hauses liegen.
Die Torschenke ist das älteste Haus der Zollfeste Zons, überstand als einziges Gebäude bis zum heutigen Tag den verheerenden Brand von 1620. Seine bewirteten Grundmauern sind die starken Festungsmauern der Stadt, die um 1373 erbaut wurde.
Sitzen Sie vor den Schiessscharten der bis dato unbezwingbaren Festung und geniessen Sie alte und traditionelle Gerichte der Zonser Küche.
Erkunden Sie die den alten Festungsbrunnen im Inneren der Mauer und bestaunen Sie den historischen Weinkeller mit seinem wunderschönen Gewölbe.
Entspannen Sie sich bei einem leckeren Essen auf unseren beiden Gartenterrassen und genießen Sie den Blick über die Rheinwiesen zum Deich mit seiner Tiervielfalt und natürlichen Ruhe!
Unser Eingang wird zukünftig ausschliesslich über den Spazierweg vom Rheinparkplatz zur Freilichtbühne erfolgen. Die Beschilderung zum historischen Weinkeller Torschenke wird Ihnen den Weg weisen.
Wir freuen uns auf die neue Saison!
Wir freuen uns auf Sie, unsere Gäste, die wir so lange verschmerzen mussten!
Bleiben Sie gesund
[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]
Historie

Historie

Rheinische Gastlichkeit im authentischen Ambiente

Rheinische Gastlichkeit in authentischem Ambiente – dafür steht die Familie Juch. In dieser Tradition freuen wir uns, seit September 2006 wieder Gäste in unserem Haus zu bewirten.

2006 erlebte dieses Kleinod der Zonser Geschichte seine Neueröffnung durch Carla Juch.
Carla wuchs in der Tradition der Gastlichkeit auf und ihr Lebensweg führte sie – nicht weiter verwunderlich – ebenfalls in die Gastronomie. Dabei schlug sie Pfade ein, die sie in verschiedenste Bereiche – vom Marketing in der Tourismusbranche über 5-Sterne-Gastronomie bis hin zu exklusiven Presse- und Kreuzfahrtreisen – brachte. Bis in die Karibik führte sie ihr erfolgreicher Weg durch die gehobene Gastronomie, um 2006 mit dem nötigen Wissen und wertvoller Erfahrung in ihre Heimat zurückzukehren.

2020 heiratete Sie den US Amerikaner Clint A. Schaefer, der von 1984 bis 1986 mit der US Army als Military Police in Deutschland stationiert war. 2019 führte Sie Ihr Weg wieder zu einander und dieses mal schworen Sie sich, sich nicht noch einmal durch äußere Umstände trennen zu lassen und heirateten bevor der Corona bedingte Travel Ban in Kraft trat. Als international bekannter Security Experte führte ihn somit seine Liebe zurück nach Deutschland und in die Torschenke.

Philipp Juch

1947 baute ihr Vater, Philipp Juch, den historischen Weinkeller aus.
Philipp hatte seine Jugend in Berlin verbracht und war als weltoffener Mensch bestrebt, die Liebe zu seiner Heimat mit dem innovativen Flair der Großstadt zu vereinen.
Mit viel Fingerspitzengefühl und besonderem Organisationstalent sammelte und restaurierte er rheinische Antiquitäten, die dem Gewölbe bis heute einen einzigartigen Charme verleihen.

Gertrud Juch

1925 eröffnete Gertrud Juch in den oberen Räumen der
Rheinstrasse 3 in Zons ein Cafe und legte damit
den Grundstein für die besondere Familientradition.
Der einsetzende Tourismus hatte sie inspiriert, Ausflüglern
die Zonser Gastfreundschaft nahe zu bringen.

Sie erwarb zu diesem Zweck das geschichtsträchtige Haus
in der unübertrefflichen Lage.

Räumlichkeiten

Räumlichkeiten

Der Haupteingang durch die Stadtore mit der oberen Sonnenterrasse, die im Sommer mit vielen Schattenplätzen und einem traumhaften Blick in die unverbauten Rheinwiesen lockt. Und der Garteneingang in der unteren Ebene, die vom Parkplatz aus direkt zu erreichen ist. Hier finden Sie den Veranstaltungsraum „Festungs-Rayon“ mit den Schiessscharten in der Verteidigungsmauer, dem Durchgang durch die Stadtmauer und die Gewölbe mit dem alten Burgbrunnen und dem historischen Weinkeller.

Sind Sie jetzt neugierig geworden?                                                                                           Gehen Sie doch einfach auf Entdeckungstour!                                                                            Wir freuen uns, wenn Sie sich unsere schönen Räume anschauen!

 

 

 

Öffnungszeiten

Eingang neu        vom       Rheinparkplatz/Spazierweg!
Freitag:     17.00-22.00                              Küche schliesst um 20.30 Uhr
Samstag: 12.00-14.30 / 17.00-22.00    Küche schliesst um 20.30 Uhr
Sonntag  12.00- 14.30 / 17.00-21.00    Küche schliesst um 20.00 Uhr
Corona-Regelungen:
Maske bis zum Tisch. Auch bei Toilettengang
Platzierung durch Mitarbeiter
Registrierung
Nur Verzehr von Speisen mit korrespondierenden Getränken
Ihre Carla Juch

Kontakt

Adresse

Rheinstrasse 3
41541 Zons am Rhein / Dormagen
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Kontakt

Tel.:+ 0049 (0)2133 – 25 99 55
Fax: + 0049 (0)2133 – 25 99 56
https://www.torschenke.de
info@torschenke.de

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Gästezimmer „Rheinblick“

Gästezimmer - Rheinblick

<div id="smoobuApartment130761de" class="calendarWidget"> <div class="calendarContent" data-load-calendar-url="https://login.smoobu.com/de/cockpit/widget/single-calendar/130761" data-verification="459d7fde7b8a2bd82494f7478e49d17928fa0972c59a2f015c369c9d7910fd46" data-baseUrl="https://login.smoobu.com" data-disable-css="false" ></div> <script type="text/javascript" src="https://login.smoobu.com/js/Apartment/CalendarWidget.js"></script></div>